Welche Vorteile haben Kaltschaummatratzen?

Welche-Vorteile-haben-KaltschaummatratzenWenn auch bei Ihnen der Kauf einer neuen Matratze ansteht, müssen Sie sich natürlich erst einmal durch den Matratzendschungel kämpfen. Doch nicht für jeden sind alle Matratzen geeignet und man sollte sich schon vorher über die Vor- und Nachteile erkundigen. Bei perfekt-schlafen.de finden sie die passende Auswahl an Kaltschaummatratzen für sich. Natürlich kommt es dabei nicht nur auf das Gewicht an, sondern auch, ob Sie ein Bauch-, Rücken- oder Seitenschläfer sind. In diesem Artikel haben wir Ihnen die Vorteile der Kaltschaummatratze aufgeführt, damit Sie über diese bestens informiert sind.

Kaltschaummatratzen – darum sind sie so beliebt

Kaltschaummatratzen haben zahlreiche Vorteile. Zum Einen sind sie sehr anpassungsfähig und können sich nicht nur an den Körper hervorragend anpassen, sondern auch an den Lattenrost. Somit können diese fast für alle Lattenroste, auch für verstellbare Lattenroste, genutzt werden. Zum Anderen gewähren Sie eine sehr gute Punktelastizität, was heißt, dass sie die Körperregionen, trotz ihrer Weichheit seht, gut stützen. Dadurch bieten die Kaltschaummatratze einen dauerhaften und sehr guten Schlafkomfort.

  • Außerdem sind Kaltschaummatratzen für alle Schlaftypen geeignet. Dabei können Sie für Seiten-, Rücken- oder auch Bauchschläfer ideal sein und so jede Körperzone perfekt unterstützen.
  • Weiterhin haben Kaltschaummatratzen ein äußerst gutes Rückstellungsverhalten. Dies heißt, dass sie sich schnell und perfekt an eine neue Liegeposition anpassen und so in jeder Position der Körper ideal gestützt wird.
  • Kaltschaummatratzen sind geräuschfrei. Gerade beim Wechseln der Liegeposition entstehen oftmals störende Geräusche, nicht bei der Kaltschaummatratze, da sie vollkommen geräuschlos ist.
  • Ebenso sind Kaltschaummatratzen sehr gut für Menschen geeignet, die gerne frieren, da sie hervorragend die Körperwärme halten.
  • Dabei ergibt sich durch eine gute Klimaregulierung und die gute Luftzirkulation ein sehr angenehmes Schlafklima für einen gesunden und erholsamen Schlaf.
  • Eine Kaltschaummatratze ist nicht sehr anfällig für Milben und somit auch für Allergiker geeignet.
  • Der Transport der Kaltschaummatratze ist ebenfalls denkbar einfach. Denn diese kann ganz bequem gefaltet oder gerollt werden, ohne dass sie die Form und die guten Eigenschaften beim Transport verliert.

Nachteile von Kaltschaummatratzen

Wo Vorteile sind, gibt es in der Regel auch Nachteile. Diese sind aber sehr gering bei den Kaltschaummatratzen, doch sie sind vorhanden. Dennoch sollten auch die wenigen Nachteile beim Kauf berücksichtigt werden, damit Sie garantiert die perfekte Matratze finden, um einen erholsamen und gesunden Schlaf haben.

  • Der größte Nachteil bei Kaltschaummatratzen ist dabei, dass sie leicht entflammbar sind. Daher sollte über die Matratze ein feuerhemmender Matratzenüberzug aufgespannt werden.
  • Außerdem sind Kaltschaummatratzen für Menschen, die im Schlaf schwitzen eher ungeeignet. Da sie die Körperwärme sehr gut aufnehmen und halten, bieten diese eher ein warmes Schlafgefühl. Somit könnte es für Menschen, die viel schwitzen ein zu warmes Schlafklima sein.
  • Außerdem benötigt eine Kaltschaummatratze einen federnden Lattenrost, damit Sie auch wirklich einen erholsamen und gesunden Schlaf bieten kann.

Wer sich für eine Kaltschaummatratze in Erwägung zieht, wird eine gute Wahl treffen. Denn diese haben zahlreiche Vorteile, die nicht von der Hand zu weisen sind. Dabei sollte natürlich auf eine hochwertige Kaltschaummatratze zurückgegriffen werden, um besten Schlafkomfort zu haben.

Leave a Reply