Lüften ist wichtig zum Energie sparen

Richtiges Lüften verringert die Feuchtigkeit im Gebäude

X-Liter-Haus-EnergiesparhausFür den Effekt der Energieersparnis in einem Gebäude ist es keineswegs förderlich, wenn die Luft im Haus sich nicht mit der Luft von außen austauschen bzw. entsprechend zirkulieren kann. Der Hintergrund leuchtet ein: Verbrauchte Luft, die unter anderem auch Feuchtigkeit enthalten kann, sollte auf einem möglichst direkten Weg aus dem Gebäude hinaus geleitet werden. Nur so kann sich ein optimales Klima ergeben. Ansonsten kommt es schnell zu Schimmelbildung im Gebäude.

Hohlen sie sich Rat bei einem Energie Experte

Ist die Lüftung in einem Gebäude fehlerhaft, sorgt dies für einen hohen Energieverbrauch und schränkt außerdem die Lebensqualität der Bewohner nachweisbar ein. Im Rahmen von Sanierungsarbeiten sollte daher immer darauf achtet werden, die Lüftung in einem Gebäude hinsichtlich der neuesten Energiestandards zu optimieren. Dies gilt insbesondere für ältere Gebäude, bei deren Konstruktion man noch überhaupt nicht auf die Lüftung geachtet hatte. Als Laie lässt sich schlecht selbst beurteilen, ob ein Gebäude eine gute oder schlechte Lüftung aufweist. Daher sollte auch zu diesem Thema möglichst ein Energie Experte zurate gezogen werden. Trotzdem möchten wir Ihnen die entsprechenden Basisinformationen zur Lüftung bei Immobilien nicht vorenthalten. Grundsätzlich gilt: Die Lüftung in einem Gebäude muss gleich zwei Funktionen übernehmen, die entgegen gerichtet sind. Zum einen muss verbrauchte Luft möglichst ungehindert aus dem Gebäude hinausgeleitet werden können, andererseits übernimmt die Lüftung die Aufgabe, in das Gebäude einströmende Frischluft schnell und effektiv zu verteilen, so dass sich keine Kältenester bilden. Nur gut verteilte Luft kann energiesparend erwärmt werden.

Beim Hausbau sollte eine effektiven Lüftungsanlage eingeplant sein

Selbst in der heutigen Zeit werden neu zu errichtende Immobilien nicht immer mit einer effektiven Lüftungsanlage geplant und realisiert. Konkret bedeutet das, es werden auch heute noch massenhaft Immobilien gebaut, die über kein zielgerichtetes Lüftungssystem verfügen. Als umweltbewusster und energiesparend denkender Bauherr oder Immobiliensanierer sollten Sie das besser machen und auch die Lüftung in Ihrem Gebäude unbedingt berücksichtigen. Dafür kann beispielsweise eine speziell auf das Gebäude abgestimmte Klimaanlage sorgen, sie ist in vielen Ländern der Erde bereits gang und gäbe. Allerdings sind fest installierte Klimaanlagen in Gebäuden in Deutschland noch recht selten anzutreffen. Viele Bauherren scheuen die Anfangsausgaben, welche oftmals recht hoch ausfallen können. Allerdings kann die entsprechende Energieersparnis die Anschaffungskosten unter Umständen schon nach wenigen Jahren wieder ausgleichen.

Bildquelle – istock – House with energy ratings – kirstypargeter